Der Preis für die wichtigsten News dieser Woche gehen an: Instagram, Google und LinkedIn

Der Preis für die wichtigsten News dieser Woche gehen an: Instagram, Google und LinkedIn

Was diese Woche wichtig war, verrät dir deine Marketingagentur in Potsdam: Werbeanzeigen in IGTV, falsche Google Trends, erweiterte Öffnungszeiten mit Google My Business, Retargeting auf LinkedIn und Inspiration von McFit.

Instagram testet Werbeanzeigen in IGTV

Instagram testet in den USA Werbeanzeigen in IGTV. Dabei werden Anzeigen in den Inhalten der Creator platziert, die diese monetarisieren können. Damit schafft Instagram im besten Fall einen Anreiz, das Format verstärkt zu nutzen. Mehr dazu

Falsche Google Trends

Ein Team der Universitäten Hannover und Oldenburg, des norddeutschen Rundfunks NDR und das Beratungsunternehmen „Hase & Igel“ haben die Ergebnisse in den Google Trends untersucht. Dabei ist herausgekommen, dass die Daten teilweise nicht konsistent sind und so die Aussagekraft beeinflussen. Mehr dazu

Erweiterte Öffnungszeiten mit Google My Business

Google erlaubt das Hinzufügen von speziellen Öffnungszeiten über Google My Business. Dass das sinnvoll ist, ist nicht nur an der aktuellen Covid-Situation sichtbar. Auch spezielle Öffnungszeiten für Senioren oder Kinder können hier künftig eine Rolle spielen. Wie du die Einstellungen änderst, erklärt Google auf einer eingerichteten Hilfeseite. Mehr dazu

Retargeting auf LinkedIn

LinkedIn launcht neue Retargeting-Möglichkeiten und erweitert das Audience Network. Werbetreibende können jetzt User erreichen, die ein Video zu einem bestimmten Teil gesehen haben oder mit Lead-formularen interagiert haben. Außerdem hat das Business-Netzwerk weitere News-Portale wie MSN und Microsoft News im Audience Network ergänzt. Mehr dazu

Inspiration von McFit

Im neuen OMR-Podcast sind die Mc-Fit-Gründer zu Gast und erklären ihren Umgang mit dem Corona-Virus und wie die Pandemie die Digitalisierung des Unternehmens voran getrieben hat. Mehr dazu

Zum Newsletter anmelden!